Objects / Records

Andreas v. Salis-Samedan (1582 - 1668) [8/16]: 255 Aktenstücke, 1603 - 1668 (davon 39 Aktenstücke o. D.) Andreas, Sohn des Vicari Johann v. Salis und der Eva Planta. Studierte 1606 an der Akademie in Genf, 1607 in Bourges. Andreas v. Salis heiratete Lucia Peri von Chiavenna. Nach dem Veltliner Mord floh er in die Schweiz und darauf nach London, wo er Mitglied der "Chiesa italiana" wurde.

Share

Help Search