Objects / Records

1590 Codex, grösstenteils von Fortunat Planta, Regensburg 1590, geschrieben. 311 beschriebene Blätter, zum Teil alte Foliierung, 48 leere Blätter. Vorsatzblatt und drei folgende Blätter mit Besitzervermerken und weiteren Notizen. Ledereinband mit Verschlussbändern. Besitzer: 1590 Fortunat Planta (+1621), Constantin Planta (+1662), 1672 - 1678 Clo Jan Parin, 1769, Februar 16. Barbla Duri Raschèr, geb. Danz in Zuoz und deren Nachkommen. 1934 durch Gaudenz Planta, Fürstenau, von E. Moggi in Chur erworben. - Kollegheft über Rhetorik auf Grund von M. T. Cicero und Fabius Quintilianus. (f. 113 ff.) Argumente zu Ciceros Reden (f. 127 ff.), zu Vergils Aeneis (f. 207 ff.), Tierstimmenvokabular (f. 225), Leben Ciceros (f. 226 ff.), Institutio epistolica (f. 229 ff.), Griechische Syntax (f. 241 ff.), Gedichte, Fabeln, Epigramme, Rätsel (f. 247 ff.), Reden (f. 268 ff.) F. 280 und 293 ff. Handschrift eines Joh. Weigl, f. 288 ff. von Jakob Diedlmair. Descriptio pontis lapidei Ratisponensis (f. 311).

Share

Help Search