Objects / Records

Kaufvertrag zwischen dem Bau- und Forstdepartement des Kantons Graubünden, vertreten durch den Bezirksingenieur Bazzi, Scuol, als Verkäufer und der Schweizerischen Eidgenossenschaft, verteten durch den Zolldirektor Hermann Spitz, Chur, als Käufer eines 336 Quadratmeter umfassenden Grundstückes in Vinadi (Weinberg), Gemeinde Tschlin (Schleins). Als Verkaufspreis des zur Errichtung eines Zollhauses vorgesehenen Bodens ist der Betrag von Fr. 260.-- vereinbart worden. Chur und Scuol, den 26. April 1940 (Original und Situationsskizze). Begleitschreiben der Direktion des III. schweizerischen Zollkreises an das Bau- und Forstdepartement des Kantons Graubünden zum Kaufvertrag vom 26. April 1940.

Share

Help Search